Musik verbindet: Jugend- und Blasorchester Murnau

© Jugend- und Blasorchester Murnau

 

Blasmusik hat eine lange Tradition am Staffelsee. Das Jugend- und Blasorchester Murnau hält sie seit 1967 lebendig.

Die Fußgängerzone der Marktgemeinde Murnau füllt sich mit Schaulustigen. Was sie alle hertreibt? Die frohen Klänge von Flöte und Posaune, Tuba und Trompete, die so manchen Abend unvergesslich machen. Denn immer mittwochs um 20 Uhr gibt das Jugend- und Blasorchester Murnau kostenlos seine Sommerkonzerte an der Mariensäule zum Besten.

Auftakt für die Jugendkapelle

Alles begann im Jahr 1965, als Friedrich Rabl, damals Leiter der Camerloher Musikschule Murnau, eine Annonce in der Zeitung aufgab: Ein Musiklehrer werde zum Aufbau einer Jugendkapelle in Murnau gesucht. Willy Höcherl, zu der Zeit im Internat in Ettal tätig, erklärte sich sofort bereit. Nun besteht das Jugend- und Blasorchester Murnau mittlerweile seit über 50 Jahren und Höcherl als Gründer und langjähriger Dirigent erhielt 1991 die Bürgermedaille des Marktes Murnau.

Doch seit 29 Jahren leitet Dirigent Michael Schmidt das JBO Murnau und bildet musikalische Talente aus. Er ist nicht nur ausgebildeter Musiklehrer, sondern wirkte unter anderem in den Jahren 1982 bis 1990 als Soloposaunist an der Philharmonie in Kronstadt. Anschließend war er bis 1994 als Aushilfe an der Bayerischen Staatsoper und bei den Münchner Philharmonikern tätig.

Das Jugend- und Blasorchester Murnau

Heute hat das JBO 35 Mitglieder: Die Nachwuchstalente gehen in die dritte bis zwölfte Klasse. Egal ob klassisch oder modern, mit einer großen Vielfalt an Instrumenten können sie ein breites musikalisches Repertoire abdecken – darunter die Kompositionen Ernst Hoffmanns, Bernhard Etzels und Martin Scherbachers.

Aber musizieren allein reicht da nicht aus. Wer bei den „Großen“ mitspielen möchte, muss auch das Marschieren während der Festzüge beherrschen. Dann ist man ein Teil des Ganzen und gehört zum Ensemble.

Das Orchester ist aus dem kulturellen Leben seiner Heimatgemeinde nicht wegzudenken und bei allen großen Anlässen mit von der Partie. Das JBO begleitet den Schäfflertanz,  die Umzüge der Gebirgsschützen, den Trachten- und Schützenumzug beim Oktoberfest und das Murnauer Volksfest. Doch die Murnauer Gäste kommen bei den Muttertags- oder Kurkonzerten in den Genuss von traditioneller Blasmusik.

 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.