Herzogstandbahn Walchensee

PDF

Bergbahn/Lift
Schönste Aussichten vom Herzogstand: Schon aus der Gondel der Herzogstandbahn blickt man auf den Walchensee mit all seinen Blautönen. Rundherum liegen dunkle Wälder, dahinter die Gipfel des Karwendel. Bei klarem Wetter blitzt auch so mancher Gletscher am Alpenhauptkamm hervor. Von der Bergstation der Herzogstandbahn können Sie über das Berggasthaus Herzogstand zum Gipfel-Pavillon weiterwandern. Dort genießen Sie den Blick auf die Nordseite. Der Kochelsee, das Blaue Land und die weite Ebene bis München liegen vor Ihnen.

Bequem erreichen Sie die Herzogstandbahn per RVO-Bus oder Auto aus der Alpenwelt Karwendel. Per Bus ist besonders schlau, wenn Sie gerne ausgiebig wandern. Sie können nämlich bis zur Passhöhe am Kesselberg fahren und zum Berggasthaus Herzogstand hinauf wandern. Bergab geht‘s dann über den Steig H2 zur Talstadion der Herzogstandbahn. Sehr schön ist auch die Gratwanderung zum Heimgarten - die ist aber nur was für Geübte. Noch ein Tipp: Besuchen Sie die Herzogstandbahn möglichst an Werktagen! Dann müssen Sie die schöne Aussicht nicht mit allzu vielen Ausflüglern teilen.

Aktuelle Fahrzeitenund Informationen finden Sie unter www.herzogstandbahn.de.

Gut zu wissen

Autor:in

Alpenwelt Karwendel Mittenwald Krün Wallgau Tourismus GmbH

Organisation

Alpenwelt Karwendel Mittenwald Krün Wallgau Tourismus GmbH

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.